Test | Libratone Live AirPlay Lautsprecher

4324
3
Share:


Nach den eher subjektiven Fakten kommen wir nun zu den harten Fakten des Lautsprechers. Und siehe da, die Grundausrüstung beim Live entspricht der vom Zeppelin Air. Wir haben hier Ebenfalls fünf Endstufen mit, 1x50W Bass, 2x25W Hochton und 2x25W Mittelton verbaut, also insgesamt 150W. Klingt für den Ein oder Anderen eventuell etwas wenig, angesichts von höheren leistungsangaben bei normalen Standboxen, reicht jedoch, um ein 20qm Zimmer angemessen und durchaus recht laut zu beschallen. Doch mehr dazu unter Klang.

Ein technisches Highlight ist sicherlich die zum Patent angemeldete FullRoom Technologie, die den Live erst zu etwas besonderem macht. Die Technologie sorgt dafür, dass der Ton vom Lautsprecher kreisförmig im ganzen Raum verteilt. Der Live feuert also nicht nur in eine Richtung wie bei klassischen Lautsprechen, sondern gibt die Musik in alle Richtungen ab. Dies sieht man auch, denn an allen drei Seiten sind Membranen verbaut. Durch Wandreflektionen verteilt sich dann der ganze Klang im Raum ohne an das klassische Stereodreieck gebunden zu sein. Hier hatte man in der Regel nur einen begrenzten „Sweet Pot“ in dem der Klang optimal war. Ob der Live den „Sweat Pot“ in die ganze Wohnung holen konnte, werden wir ebenfalls im Klangtest sehen.

1 2 3 4 5 6 7
Share:

3 comments

  1. Mande 22 Januar, 2012 at 08:21 Reply

    Hallo

    Ich habe mir nach intensives vorausgegangen Recherchen eine Live gekauft. Zum Klang: Etwas basslastig und empfindlich hinsichtlich Aufstellungsort wie im Test beschrieben. Im kleinen Lautstärkenbereich wirkt sie klanglich auch etwas klein und wird besser mit zunehmender Lautstärke. Ein leichtes Rauschen ist ganz nahe an den Lautsprechern zu hören. iTunes ist übrigens nicht zwingend nötig. Ich spiele meine Musik überwiegend ab einem NAS (Synology DS211j, ohne Aktivierung des auf der NAS erhältlichen iTunes-Servers) gesteuert mit entsprechenden Apps (DSAudio, iPeng über Squeezbox Touch an die HiFi-Anlage).

    Insgesamt ein gelungenes Produkt, preislich im ober(st)en Segment angesetzt.

    Grüsse aus CH

    Andreas

  2. Airplay Lautsprecher 8 Februar, 2012 at 19:35 Reply

    Als ich das Bild angesehen hatte dachte ich, dass es sich um Handytaschen handelt ;) Aber kurz zum Thema:

    Kann Airplay Lautsprecher nur empfehlen. Klasse Teile und mega einfach zu bedienen. Find es klasse, besonders weil ich bei Hifi Anlagen meine Fernbedienung immer dort liegen habe wo sie nicht hingehört ;) Kann mit so einem Airplay Speaker nicht mehr passieren.

  3. Constantin Ranke 7 März, 2012 at 20:53 Reply

    Einen AirPlay Lautsprecher gibt es jetzt auch von Ceratec. Der neue CeraAIR Two begeistert durch Optik und Qualität, hergestellt und entwickelt in Deutschland. Weitere Infos auf der Website.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.