Print ist noch lange nicht tot

1128
0
Share:

IMG_8637

Die Auflagen von Tageszeitungen, Zeitschriften und Magazinen sinken. Immer mehr Menschen informieren sich online. Damit ist aber keineswegs der Niedergang sämtlicher Printmedien besiegelt. Im Gegenteil. Schaut man sich die Landschaft der vielen digitalen Onlinedruckereien an, scheint Print eine Dauerhochphase zu haben.

Auch wir von IMAEDIA können uns dem nicht entziehen. Ob nun Visitenkarten, das eigene Briefpapier, Aufkleber, Wandkalender für die Kunden, etc. Auch wir lassen eine Menge Printmaterial anfertigen bzw. verwenden es im täglichen Geschäftsleben und zu Werbezwecken.

Flexibel online drucken

Ob Einzelstücke wie Schreibtischunterlage und Jahresplaner oder fünfstellige Auflagen für werbewirksame Flyer: Hochwertiger Digitaldruck setzt im Handumdrehen digitale Druckvorlagen um und gewährleistet stets aktuelle Geschäftspapiere, Visitenkarten und Plakate. Web-to-Print heißt die Zauberformel, die aus der modernen Werbung nicht mehr wegzudenken ist.

Natürlich gilt es bei der Vielzahl an Onlinedruckereien nicht den Überblick zu verlieren. Hierbei ist es wichtig seine eigenen Ansprüche zu definieren und anhand dessen den richtigen Partner auszuwählen. Bei uns stehen in erster Linie Qualität, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit auf der Prioritätenliste.

IMG_8636 IMG_8635

Ein vertrauensvoller Partner für Drucksachen ist hier der Businessableger von CEWE, Viaprinto, der sich vor allem auf den Geschäftsbereich spezialisiert hat. Der Bestellvorgang ist hier einfach wie simpel. Vorlagen ermöglichen es genau die Druckgröße (inkl. Verschnitt) zu designen. Danach einfach hochladen und fertig. Besonders bequem ist der kostenlose Datencheck, der noch einmal die wichtigsten Merkmale überprüft. Bei vielen Anbietern ist dieser Service schon kostenpflichtig.

Perfektes Corporate Design dank Digitaldruck

Prospekte und Broschüren, Handbücher und Gebrauchsanweisungen, Grußkarten, Kalender oder Etiketten für Aktenordner können bei Viaprinto in kürzester Zeit gedruckt werden. Bücher mit Hard- oder Softcover lassen sich in Mini-Auflagen herstellen und jederzeit nachdrucken. Einen Vorteil, den wir sehr schätzen. Denn in klassischen Druckereien sind Klein- bzw. Kleinstauflagen oft nicht möglich oder nur zu übertriebenen Preisen.

Ein weiterer Vorteil bei einer Onlinedruckerei ist die, wie bereits beschriebene, sehr vielseitige Auswahl. So legen wir Wert darauf, dass alle von uns genutzten Printprodukte das gleiche Erscheinungsbild haben. Was meine ich hiermit? Insbesondere geht es um die Farbwiedergabe. Nutzt man verschiedene Druckereien kann es nicht selten dazu kommen, dass Farben unterschiedlich aussehen. So bekomme ich allerdings alle Produkte aus einem Guss und kann sicher gehen, dass alles passt.

So lassen sich auch in Zukunft sehr leicht Druckerzeugnisse nachbestellen, die zum Rest passen.

IMG_8634

Print ist lebendig und lebt weiter

Ohne bedrucktes Papier kommen auch Online-Händler nicht aus. Sie brauchen Beipackzettel, Lieferscheine, Rechnungsformulare und Adressaufkleber. Professionelle Druckergebnisse, bedarfsgerechte Auflagen, faire Preise und zeitnahe Lieferung im Overnight-Service sind starke Argumente für den zeitgemäßen Digitaldruck. Mag Print auch in manchen Bereichen zunehmend an Bedeutung verlieren, ist und bleiben Drucksachen in anderen Geschäftszweigen und für unterschiedlichste Publikationen dennoch allgegenwärtig.

Bilder (c) Viaprinto

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.