Gadget of the Year 2013 – Mobile Speaker – Jawbone Jambox

850
4
Share:

Jawbone Jambox

Den Titel Gadget des Jahres 2013 im Bereich „Mobile Speaker“ holt sich die Jawbone Jambox. Diese konnte uns auf vielen Reisen in diesem Jahr positiv von ihren Qualitäten überzeugen. Doch nicht nur auf Reisen sondern auch im Haushalt ist dieses Gadget ein Gewinn.

Ob Deutschland, Afrika oder die Kanaren. Die Jawbone hat in diesem Jahr einiges von der Welt gesehen. Ihre geringen Abmessung sowie das geringe Gewicht machten sie zu einem perfekten Begleiter. Ob am Strand, Pool, Auto oder auf dem Hotelzimmer. Die Jawbone Jambox hat immer für guten Sound und gute Stimmung gesorgt.

Auch den Wanderdünen in Corralejo hat die kleine Box gestrotzt. Obwohl sie einmal komplett voller Sand war genügte ein kurzes Ausschütteln und schon war sie wieder einsatzbereit.

Jawbone Jambox

Jawbone Jambox

Doch auch Daheim hat sie für viel Spaß gesorgt und war auf jeder Party willkommen. Gerade im Sommer beim Grillen im Park, am See oder in kleiner Runde am Lagefeuer. Die Jambox hat ihre Aufgaben gut und ausdauernd gemeistert. Die Akkuleistung passt und reicht ohne Probleme für den ganzen Abend.

Ebenso bewies sich die Jawbone Jambox im Haushalt als echte „Hilfe“. Ob beim Bügeln, Kochen oder im Bad. Die Jambox war immer mobil und überall mit dabei. Quasi ein ständiger Begleiter des Lebens. Denn ohne Musik wäre irgendwie alles langweilig.

Von daher holt sich die kleine Jambox verdient den Titel als Gadget des Jahres 2013 in der Rubrik „Mobile Speaker“.

Und hier geht es noch einmal zum vollständigen Testbericht der Jawbone Jambox.

gadget_if_the_year_2013_mobile_speaker_jawbone_jambox_imaedia_de

Share:

4 comments

  1. Holger P 19 November, 2013 at 08:21 Reply

    Im direkten Vergleich der Jawbone Jambox und dem Bose Soundlink 2 liegt das Bose System nach meiner Meinung etwas weiter vorne.Der Soundlink aus dem Haus Bose kommt bei uns im täglichen Gebrauch sehr gut an, egal ob in der Küche, Garten, Büro oder Werkstatt.

  2. Camillo 19 November, 2013 at 08:31 Reply

    Hallo Holger,
    im Bezug auf den Klang stimme ich dir 100%ig zu. Da ist der Bose wirklich besser. Aber der Bose ist auch größer und schwerer und teurer. Zudem hätte ich ihn glaube ich nciht freiwillig so in den Sand gestellt. Weiß nicht, ob er das übertanden hätte. Bezogen auf meine Erdahrungen und Kriterien habe ich deshalb die Jambox genommen. Für dich individuell mag natürlich die Bose besser passen.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.