Der mobile Mac feiert seinen 20jährigen Geburtstag

447
0
Share:
© by Apple-Classic.de

© by Apple-Classic.de

Gestern vor genau 20 Jahren kam der erste mobile Mac auf den Markt, der jedoch in Sachen Leistung und Gewicht mit den heuten Mac Laptops lange nicht mehr mithalten kann.

Apple begann mit der Entwicklung eines mobilen Macs im Jahre 1986 und stellte die erste Generation drei Jahre später offiziel vor.

Das erste mobile Mac Modell, der Apple IIc,  kostet mit einer Festplatte rund 7.300 $US. Für das Geld erhielt man einen 16MHz Motorola 68HC000 Prozessor, ein 1,4MB 3.5-Zoll Diskettenlaufwerk, eine 40MB Festplatte und mickrige 1MB RAM. Der Bildschirm des ersten portablen Macs hatte schlappe 9,8 Zoll und konnte 640×400 Bildpunkte (Pixel) darstellen.

Doch nicht nur die Hardware des Apple IIc war zur darmaligen Zeit von enormer Leistung geprägt, sondern auch die hohe Akkuleistung von rund 12 Stunden. Der einzige große Nachteil des ersten echten tragbaren Computers, war das Gewicht von etwas über 7kg.

IMAEDIA.de bedankt sich auf diesem Wege bei Apple, für die Grundsteinlegung unserer heutigen Apple Mac Book Pros und hofft auf weitere 20-Jahre voller Neuerungen!

Herzlichen Glückwunsch!

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.