Die zweite Chance – Firmwareupdate macht der Canon EOS M Beine

802
3
Share:

Canon EOS M Firmwareupdate

Jeder hat eine zweite Chance im Leben verdient So auch die Canon EOS M. Am Anfang des Jahres hatte ich die Canon EOS M hier bereits getestet. Insgesamt war ich mit der Kamera eigentlich recht zufrieden und für den Haupteinsatzbereich der Landschafts- oder Produktfotografie war sie für mich ausreichend. Doch leider gab es ein kleines Manko. Der Autofokus.

Spontanen Bildern verweigerte sich die Kamera. Der Autofokus benötigte zumeist seine zwei Sekunden, bis er das Motiv scharf gestellt hatte. Dies liegt aber auch in der Natur der Sache, denn es wird ein klassischer Kontrast-Autofokus verwendet. Dieser tastet sich langsam an den Schärfebereich ran. Ist der schärfste Punkt gefunden geht er aber noch einen Schritt weiter um zu schauen, ob es noch schärfer geht. Ist dem nicht so, geht er wieder auf eine Position zuvor zurück. Dieser Vorgang dauerte ewig.

Mit der neuen Firmware 2.0.2 wurde nun allerdings auf Seiten der Software nachgeschraubt und der Kamera im wahrsten Sinne des Wortes Beine gemacht. Wie genau, kann ich nicht sagen, aber zumindest hat das Update seine Wirkung gezeigt und die Dauer des Scharfstellens auf unter eine Sekunde reduziert. Ein respektables Ergebnis. Im Vergleich zur Sony NEX oder Olympus OMD liegt sie zwar immer noch zurück, kann dafür aber mit einer hervorragenden Bildqualität und den bewährten EOS-Eigenschaften punkten.

Gespannt darf man allerdings auf eine Neuauflage der Canon EOS M sein. Bereits mit der Neuvorstellung der Canon EOS 70D gibt der Hersteller einen Ausblick auf die Zukunft. Der neu entwickelte Dual Pixel Autofokus fokussiert im Live View Modus der Kamera blitzschnell und akkurat und ist ein wirklicher Performancegewinn beim Fotografieren mit dem Display. Damit lassen sich auch schnelle Bewegungen einfangen sowie dauerhaft scharfe Videos drehen. Ich freue mich schon auf eine hoffentlich bald erscheinende Canon EOS M Mk2.

Zum Firmware-Update der Canon EOS M auf Version 2.0.2

Share:

3 comments

  1. Canon EOS M2 | IMAEDIA 9 November, 2015 at 20:01 Reply

    […] die Motiverkennung. Es war einfach nur langsam. Zwar hat Canon versucht dieses Problem durch ein Firmwareupdate zu beseitigen, was auch in Teilen gelungen ist und wirklich eine signifikante Verbesserung gebracht […]

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.