Teufel Aureol Massive AC 9050 PH im Test – Preis/Leistung die stimmt!

936
1
Share:

Der Name Teufel steht für Qualität und Musikgenuss auf höchstem Niveau, dementsprechend waren auch unsere Erwartungen hoch – und um es schon vorweg zu nehmen sie wurden nicht enttäuscht.

First Look
Ein erster Blick in die ansprechende Verpackung deutete bereits auf eine sehr solide und robuste Verarbeitung hin. Den Kopfhörern liegt ein Spiralkabel mit ca. 2,5 m Länge, ein gerades Label mit einer Länge von ca. 3m, ein 6,3 mm Klinkenadapter, sowie eine Ledertasche als Schutzhülle auf Reisen bei.

Design & Verarbeitung
Der größte Teil der Kopfhörer besteht aus Kunststoffteilen, die aber keineswegs billig wirken, sondern sehr passgenau und präzise gearbeitet sind – Schlupf und Wackeln sucht man hier vergebens. Einzig der Bügel besteht aus Metall und ist umhüllt mit Kunstleder.  Auch die Schiebeelemente sind demzufolge aus Metall und sorgen für eine gute Verstellbarkeit, entsprechend der jeweiligen Kopfgröße. Die Ohrmuscheln, welche die Ohren gut umschließen und am Kopf fest anliegen sind mit einer dünnen Kunststoffhülle überzogen. Sie sind sehr weich, drücken nicht, dennoch hätten wir uns an dieser Stelle vielleicht etwas Flauschigeres gewünscht, da bei längerem Tragen  möglicherweise bei dem Einen oder Anderen doch leichtes Schwitzen zu erwarten ist. Wir verstehen dieses aber nicht als Kritik, sondern als Anregung für die Zukunft. Die Kopfhörer sind weitestgehend schwarz gehalten, gut und ansprechend platziert ziert das in Silber gehaltene Logo der Fa. Teufel die Außenseite der Ohrmuscheln.

Wie bereits angedeutet ist der Kopfhörer sehr gut in der Handhabung, angefangen bei der  guten und präzisen Verstellung des Bügels, über den beidseitigen Anschluss des Kopfhörers mittels fest einrastenden Klinkensteckern  und damit die Möglichkeit der Demontage bzw. Austauschbarkeit des  Kabels , bis hin zum gut durchdachten Faltmechanismus, der den doch recht großen Kopfhörer in null Komma nichts  winzig werden lässt , so dass er gut verpackt in der beigefügten Ledertasche überall mit hingenommen werden kann.

Klang & Technik
Nun aber genug zum Aussehen und Design, widmen wir uns den technischen Daten und natürlich vor allem dem Klang.

Die wichtigsten technischen Daten:

  • Treiber 50mm
  • Impedanz: 32 Ohm +/- 15%
  • Empfindlichkeit: 98dB +/- 3dB bei 1kHz
  • Frequenzgang: 10-22 KHz
  • Maximale Belastbarkeit: 1000mW
  • Gewicht: 400g

Die genannten ca. 400 Gramm Gewicht mögen anfangs Skepsis hervorrufen, wir haben dennoch  auch nach mehrstündigem Dauergebrauch zu keiner Zeit  das Empfinden gehabt, das es zu schwer bzw. unbequem ist und ehrlich gesagt trägt man den Kopfhörer als Normalverbraucher ja vielleicht  max. 2-3 Stunden am Stück und nicht durchgehend 24 Stunden .

Klanglich haben wir den Kopfhörer  AC 9050 PH an einem THX® Select2 Plus™ zertifizierten AV-Receiver der Fa. Onkyo TX-NR708, sowie an einer kompakten HiFi-Stereo-Anlage für PC-Multimedia Concept B 200 USB, natürlich der Fa. Teufel, getestet.

Die hohe Empfindlichkeit von 98 db und die niedrige Impedanz von 32 Ohm garantieren, dass der Kopfhörer auch mit Geräten die nur über einen sehr niedrigen Kopfhörer- Ausgangspegel verfügen, wie z. Bsp. mobile MP3- Player, gut harmoniert, ja sogar dafür prädestiniert ist.. Für die o.g. Geräte spielt das aber keine Rolle. Beim Einschalten beider Geräte ertönt im Kopfhörer ein satter , klarer , räumlicher Sound.  Das Klangbild in den mittleren und hohen Tonlagen ist sehr brillant und ausbalanciert.  Alle Töne sind kristallklar  und knackig zu hören. Das Klangbild wird abgerundet durch einen dynamischen Bass., der sehr kraftvoll aber keineswegs aufdringlich oder zu dominant wirkt. Dieses ausgewogene Klangbild zieht sich durch alle getesteten Musikgenres, ob nun Pop, Rock, sanfte Balladen oder Classic.

Auch bei größerer Lautstärke klingen alle Musiktitel einwandfrei, ohne Rauschen oder  Schwingen.

Fazit der Redaktion
Für einen sehr angemessenen Preis von nur 69 Euro erhält man nicht nur einen  äußerst robusten und praktikablen Kopfhörer mit viel Zubehör , sondern bekommt im wahrsten Sinne des Wortes auch was ordentliches auf die Ohren, sowohl was den Tragekomfort als auch den für unseren Geschmack sehr überragenden Klang betrifft.  In dieser Preisklasse absolut Top und deshalb klare Kaufempfehlung der Redaktion. Auch durch seinen sehr kraftvollen Bass wird er viele Liebhaber finden.

Sicherlich kann man den Aureol jedoch nicht mit Referenzmodellen wie dem Sennheiser HD650 oder AKG 701 vergleichen. Aber das Segment ist auch nicht das Revier des Aureol. Er richtet sich an den Massenmarkt. Man bekommt für einen ausgezeichneten Preis ein sehr gutes Produkt, was sich auch gegen deutlich teurer Produkte wie beispielsweisem dem HD518 in punkto Soundqualität durchsetzen kann.

Der geschlossene On-Ear-Kopfhörer Aureol AC 9050 PH ist zu einem Preis von Euro 69,- im Online-Shop der Fa. Teufel unter  http://www.teufel.de/kopfhoerer erhältlich

An dieser Stelle noch einmal Vielen Dank an die Fa. Teufel, die uns den Kopfhörer kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Share:

1 comment

  1. tomcrissi 30 Januar, 2012 at 08:27 Reply

    Subwoofer zum aufsetzen…nur am Mobilphon bzw. mp3player stark !!!

    An einem Hifi-Verstärker oder direkt an einem CD-Player ist die Musik kaum wieder zu erkennen.
    +Tolle Verpackung.
    +Schneller Versand.
    +Umfangreiches Zubehör.
    -Bei meiner Suche nach einem neuen Hifi Kopförer bin ich bei Teufel
    nicht fündig geworden.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.