Sennheiser HD650 im Test – Ein Fest für Ohren & Sinne

1692
1
Share:

Der HD 650 ist ein offener dynamischer HiFi-Stereo-Kopfhörer der absoluten Spitzenklasse. Als konsequente Weiterentwicklung unseres HD 600 sorgt er mit neuen, speziell entwickelten Materialien für noch bessere Klangeigenschaften. Er zieht den Hörer in die Musik hinein und nimmt sinnlich gefangen wo man bisher eher beobachtend davor stand. Ein wahrhaft einmaliges Hörerlebnis!

Merkmale

  • Paarweise handselektierte, engtolerierte Systeme (± 1dB)
  • Hochoptimierte Magnetsysteme für minimalsten Klirrfaktor und geringe Intermodulationsverzerrungen
  • Hochwertige Oberflächengestaltung in titansilber
  • Speziell entwickeltes, hochkonstantes, akustisches Metallgewebe für eine präzise gleichbleibende Dämpfung über die gesamte Fläche
  • Speziell entwickeltes Anschlusskabel aus hochleitfähigem Kupfer (OFC), steckbar, hohe Reißfestigkeit durch Kevlarfaserverstärkung, niedrige Körperschallempfindlichkeit des verwendeten Kabelmaterials
  • Extrem leichte Aluminium-Antriebsspulen für höchste Impulstreue
  • Vergoldeter 6,3mm Klinkestecker mit Adapterkabel auf 3.5mm

Imaedia.de meint
Dass man etwas Hochwertiges in der Hand hat, merkt man schon beim ersten Kontakt. In dem silbernen Karton aus gewellter Pappe befinde sich ein massiver Karton in welchem sicher der Kopfhörer befindet. Der erste Eindruck ist schon einmal überwältigend. Das Gefühl des Kopfhörers in den Händen ist ebenfalls ein wahres Fest für die Sine und für Menschen mit dem Hang zur Perfektion.

Die Materialanmutung und Haptik ist sehr ansprechend und angenehm. Die Ohrpolster weich, samtig und gut gepolstert, der Bügel in einem Hochglanz Grau sowie einer ebenso guten Polsterung. Das Design ist Anmutig, hat eine klare Linie und wirkt nicht verspielt. Ein wahrer Anblick für Ästheten. Der Klinkenstecker ist vergoldet, sowie es sich für diese Preisklasse gehört.

Nach den ersten positiven Eindrücken kommt es beim Kopfhörer natürlich nicht primär auf das Design an sondern vor allem auf den Klang. Aber auch hier unterstreicht der edle HD650 seine Qualitäten. Er überzeugt vor allem mit einem sehr homogenen und transparenten Klangbild, bei dem kein Ton aus der Reihe tanzt. Der Sennheiser fühlt sich in allen Disziplinen sehr wohl, ob fetzige Jazzmusik,  knallige Popmusik, harte Rockmusik oder eine gediegene Oper. Die Klangbreite ist einfach unbeschreiblich und erfüllt das Gehör mit einem ganz neuen Empfinden.

Im Gegensatz zu preiswerten Kopfhörern erkennt und erfühlt man jede Nuance des Künstlers und erspürt seine Komposition und Intention hinter dem Lied. Zu beachten ist hierbei jedoch, dass auch immer die Richtigen Voraussetzungen gegeben sein müssen. Schlechte Audiohardware oder schlechtes Zuspielmaterial kann der Kopfhörer natürlich auch nicht ausgleichen.

Zum HD650 sei zudem noch gesagt, dass er für Genießer und ambitionierte Höherer ist. Wer mit übermäßiger Lautstärke sich das Gehör schädigen möchte ist mit dem Kopfhörer schlecht beraten, denn er regelt ab einer bestimmten Lautstärke ab, um gerade die Gehörschäden zu vermeiden. Auch wer absolute Stille will ist mit dem Kopfhörer schlecht beraten. Bedingt durch die offene Bauform dringen durchaus auch Geräusche von außen durch, die manchmal aber auch ganz sinnvoll sind, wenn beispielsweise das Telefon klingelt oder jemand an der Tür klingelt. Wer absolute Abgeschiedenheit möchte, dem empfiehlt sich ein Kopfhörer mit geschlossener Bauform.

Fazit
Der Sennheiser HD650 hat mich begeistert. Neben Anmutung und Design überzeugen auch die klanglichen Eigenschaften auf ganzer Linie. Bis auf die genannten Ausnahmen ein absolutes Highlight für Audio Liebhaber.

Share:

1 comment

  1. Jens 19 März, 2014 at 19:30 Reply

    Ich habe auch die Sennheiser HD650 seit längerer Zeit und bin damit sehr zufrieden. Ich bin mehr so der Rock beziehungsweise Heavy Metal-Typ und mag meine Kopfhörer mit einem eher dunkleren Klang und wenig nervigen Höhen.

    Nach persönlichen Erfahrungen findet man solche aber eher schlecht, deswegen musste ich leider lange nach den best möglichen Kopfhörern suchen, die meinen Idealen entsprechen. Aber weil selbst die kritischen Tester von http://www.kopfhoerer-test.com/ diese Kopfhörer relativ gut bewertet haben, habe ich mich dann für diese Entschieden.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.