Test | KAVAJ iPad Mini Tasche / Hülle / Case „Berlin“ aus Echtleder

Share:

Seit einigen Wochen besitze ich nun ein iPad Mini, weshalb ich euch jetzt auch verschiedene Hüllen bzw. Cases hierfür vorstellen kann. Beginnen möchte ich mit dem iPad Mini Case „Berlin“ von KAVAJ. KAVAJ ist noch ein recht junges Unternehmen, welches sich der Produktion von hochwertigen und stilvollen Taschen für mobile Endgeräte verschrieben hat. Neben den eigenen Qualitätsansprüchen versucht KAVAJ auch etwas Gutes für die Umwelt zu tun und engagiert sich bei der Umweltorganisation „1% fort he planet“, d.h. 1% des Umsatzes fließt an diese Organisation und kommt Hilfsprojekten zugute. Doch kommen wir zum Case.

Verfügbar ist dieses in den Farben Schwarz und Cognac. Ich habe mich für Cognac entschieden, da ich die Farbe sehr edel und schick finde. Von einer Freundin musste ich mir allerdings anhören, dass die Farbe aussieht wie von Opas alter Handgelenktasche. Die Frau hat keine Ahnung. Aber über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten.

Das Material der Tasche ist aus feinem Echtleder und fasst sich sehr gut an. Die Verarbeitung des Leders ist hervorragend und entspricht den hohen Erwartungen an das Produkt. Die Innenseite ist mit weichem Flanell ausgestattet und sorgt für den nötigen Schutz des iPads. Der erste Eindruck der Tasche überzeugt schon einmal.

Kommen wir nun zu den Funktionen des KAVAJ Case. Die Hülle unterstützt zwei Aufstellpositionen, einmal in einem flacheren Winkel zum Tippen und einmal ein steiler Winkel bspw. zum Film schauen. Zudem unterstützt das Case die Wake-Up Funktion des iPad. Dazu sind in die Hülle Magneten integriert.

Aber nun rein mit dem iPad in die Hülle. Die Passform ist hervorragend. Das iPad passt genau hinein. Alle Zugänge sind gut zu erreichen. Was mir auch gut gefällt ist, dass die Tasten für Lautstärke und On/OFF nicht ausgespart sind, sondern auch mit der Hülle bedeckt sind. Die Knöpfe sind leicht hervorgehoben und die Funktionen eingestanzt. Die Bedienung wird dadurch nicht eingeschränkt.

Zunächst hatte ich allerdings mit der Schließung so meine Probleme, denn die Wake-Up Funktion funktionierte nicht perfekt, da das Cover nicht sauber abschloss. Dies ist allerdings der Tatsache geschuldet, dass das Case ein Naturprodukt ist und dieses sich erst mit der Benutzung langsam anpasst. Das Leder muss erst weicher und geschmeidiger werden und nach ein bis zwei Wochen schließt es dann perfekt. Sollte es dennoch nach längerer Benutzung nicht passen tauscht KAVAJ das Case anstandslos aus. Ebenso funktionierte die Standfunktion nicht auf anhieb. Hierzu gibt es aber eine Anleitung bei KAVAJ wie man es an den entsprechenden Stellen zu dehnen hat. Danach steht es dann wie eine Eins. Mein Case passt jetzt perfekt und ich bin sehr zufrieden damit. Wer’s nicht glaubt, kann hier noch einmal in mein Video schauen, in dem ich das Case und die Funktionen noch einmal vorstelle.

Fazit

Mir gefällt das Case. Das Material ist sehr hochwertig und gut verarbeitet. Das Design ist ebenfalls gelungen und auch die Passform ist sehr gut. Wer noch auf der Suche ist, dem kann ich das Case uneingeschränkt empfehlen.

Weiterführende Links

Text: Camillo Pfeil
Bilder (gemacht mit der Canon EOS 5D Mark III): Camillo Pfeil

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.