Sennheiser MOMENTUM

687
1
Share:

Sennheiser Momentum Ivory

MOMENTUM. Mit dem MOMENTUM präsentieren die Audiospezialisten von Sennheiser nicht nur einen großartigen Kopfhörer sondern gestalteten um das Lifestyle und Premium Produkt eine komplette Lebensphilosophie die dem Sound verschrieben ist.

Hierzu wurden Storys mit verschiedenen Testimonials kreiert, die MOMENTUM haben und etwas Besonderes im Bereich Sound erreicht haben. Exemplarisch möchten wir hier einmal das Projekt von Nik Nowak vorstellen.

Nik Nowak und sein Booster

Nik steht auf Bass. Für ihn ist es Entspannung fürs Gehirn. Warum? Neben Niks rechtem Ohr wurde in seiner Kindheit eine Waffe abgefeuert. Seitdem hört er auf dem rechten Ohr keine hohen Frequenzen mehr und sein Gehirn muss diese Differenz zwischen linkem und rechtem Ohr ständig ausgleichen. Beim Bass allerdings kann sein Gehirn entspannen und gibt ihm die nötige Ruhe. Sicherlich auch für neue Ideen und Projekte.

Diese Vorliebe für Bass und die Extreme spiegeln sich nämlich auch in seinen Projekten wider. Das bekannteste hiervon ist sicherlich der kleine kettengetriebene Soundpanzer mit einer hydraulisch aufrichtbaren Lautsprecherwand. Verbaut sind hier 13 Lautsprecher und drei 18 Zoll Subwoofer. Ein außergewöhnliches Soundsystem mit ordentlich Druck, welches es in dieser Form und Dimension noch nicht gegeben hat.

Nik Nowak Panzer Projekt

Auch das nächste Projekt von Nik ist spanend und ist ein Experiment zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit. Er baut insgesamt zwei Drohnen, die sich für sich allein autark bewegen. Drohne 1 sucht sich selbstständig per Richtmikrofon ein Mensch und gibt dessen gesprochenes Wort als Echo wieder. Drohne 2 nimmt ebenfalls Gespräche bspw. in Bildergalerien auf und überträgt diese an eine riesige Soundsäule. Ein sehr interessanter Ansatz, der unsere eigentlich intimen Worte für alle freigibt.

Mehr zu Nik und seinen Projekten erfahrt ihr hier…

Osman hat ebenfalls MOMENTUM. Als Spezialist und Ausnahmetalent für Robot Dance, Waving Style und Animation ist er selbstständiger Choreograph und Lehrer bspw. für die Flying Steps Academy, trainiert Tanzcrews und ist ebenfalls Begründer seiner eigenen Crew. Sein ganzes Leben wird durch die Musik bestimmt die er in ausdrucksvolle Formen bzw. seinem Tanz verpackt.

Share:

1 comment

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.