Envy my Music – Cocoon Club Frankfurt Main

450
0
Share:

Cocoon-Club-Frankfurt-IMAEDIA-deAm kommenden Wochenende,  4. Oktober 2009, steigt wieder einmal einer der größten House-Events in der Frankfurter Szene-Disco „Cocoon Club“ – Envy my Music!

Der erste Protagonist bei der Envy my Music Oktober-Edition ist kein andere als Kurd Maverick. Damals noch unter dem Namen „Gian“ wurde Kurd mit seinem ominösen Bootleg-Mix „Pump up the Jam“ bekannt. Nachdem das Namensgeheimnis  um den Düsseldorfer DJ gelüftet war, wurde sein richtiger Name „Kurd Maverick“ zu einem der bekanntesten Brands in der Szene. Es ging für ihn karrieremäßig steil bergauf und somit gehört er zu den wenigen „Global Playern“ aus Deutschland.

Unter anderem zählen zu den illustren Fans Roger Sancez, Pete Tong, oder aber David Guetta.

Als zweite Größe spielt der Würzburger Ralf Gum, dessen Beats sich am New Yorker Garage- und Deephouse-Sound der frühen bis späten 80er anlehnen. Jedoch muss man keine Angst haben, alle Sound sind trotz altem Touch zeitgemäß und dürfen in der Szene Disco Cocoon Club nicht fehlen. Zu erwähnen ist noch das Album „Uniting Music“ aus dem letzten Jahr, das sogar auf dem japanischen Markt zahlreich verkauft wurde.

Den krönen Abschluss macht dann Resident Marco Sönke, welcher nicht nur durch seine Club Sounds stark in den Medien steht, sondern auch durch seine Künste in Bezug auf Grafik und Design…

IMAEDIA.de wird für euch direkt vor Ort sein und noch die ein oder anderen tweets posten! In diesem Sinne … „Let the Beat drum!“

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.