Test | booq Viper case 13 für Apple MacBook Air, Pro, Retina

836
1
Share:

Bereits vor ein paar Wochen hatte ich das iPad Pendant hier im Blog getestet. Dort war ich schon von dem Material sehr begeistert, weshalb ich mir nun noch die Variante für das MacBook Air, Pro und Retina 13 Zoll angeschaut habe.

Auch hier stimmen Verarbeitung und Materialqualität wieder. Das Case ist aus einer robusten Naturfaser hergestellt, die zusätzlich noch wasserabweisend ist. Ebenso ist der gummierte Umlauf wasserdicht, der das MacBook auch in Extremsituationen trocken hält.

Positiv wäre zudem noch der Reißverschluss hervorzuheben, der eine inne laufende Kante hat, sodass das MacBook hier auch vor Kratzern geschützt ist. Dieses Feature haben nur wenige Hüllen und es ist ärgerlich, wenn man sich durch den Reißverschluss das schöne Gehäuse zerstören würde.

Auch die Funktionsweise von dem Case gefällt mir. Denn man kann es aufgeklappt und benutzen. Soll also heißen durch das Gummiband rechts und links klappt man einfach seinen Laptop auf und das Case bleibt drum. Die Hülle kann auch nicht wegrutschen, da der Laptop durch den innen liegenden Rand vom Reißverschluss festgehalten wird. Zudem ist das Case Innen nicht wie bei andere Hüllen mit Velours ausgekleidet, sondern mit einem Mesh- bzw. Maschengewebe. Dadurch bildet sich keine Stauwärme und die Luft kann durch das Gewebe zirkulieren. Somit bleibt der Laptop kühl und der Lüfter angenehm leise.

Insgesamt ein eigentlich perfektes Case, nur zwei Kleinigkeiten sind manchmal etwas störend. Beides bezieht sich auf das Gummiband, was die beiden Hälften zusammenhält. Beim Zusammenklappen des Laptops gibt es meist zwei Szenarien. Entweder landet das Gummiband zwischen Laptop Ober- und Unterseite, sodass man ihn also nicht schließen kann, oder das Band landet außen, sodass man die Hülle nicht schließen kann. Man muss das Gummiband also immer manuell arretieren. Die zweite Sache, die gerade beim MacBook Air stört ist die Tatsache, dass das breite Gummiband die externen Anschlüsse überdeckt.

Fazit

Trotz des Mangels, der vor allem ja eher in der Usability liegt, spreche ich dem Case eine Kaufempfehlung aus. Es ist sehr robust, wasserdicht, aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt und sieht optisch auch noch sehr ansprechend aus.

Share:

1 comment

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.