o2 treibt LTE bzw. 4G Ausbau voran – Schnelles mobiles Internet für Deustchland

469
0
Share:

o2_lte_imaedia

Inhalt „sponsored by O2“. Höher, schneller, weiter. LTE bzw. 4G ist auf dem Vormarsch und vernetzt die Bürger mit schnellem und mobilem Internet. Ein Segen für mich und für viele andere, deren Arbeitsplatz quasi mobil im Zug oder Auto, am Flughafen oder im Café ist.

Zudem hat sich die Gesellschaft heute stark gewandelt und durch die vielen Smartphones ist das Datenvolumen massiv gestiegen. Streamingdienste wie Spotify oder YouTube, Videodatenbanken oder Facebook werden mobil genutzt und zerren ganz schön an den Kapazitäten bestehender Leitungen. Während es sich zum Vorjahr quasi nur verdoppelt hat sieht eine Prognose von Cisco diesen Wert x7 für das Jahr 2013.

Doch Smartphones sind nicht das Ende der Fahnenstange, denn immer mehr Geräte kommunizieren mobil und verbrauchen zum Teil große Datenmengen. So verbaut Audi bspw. in den neuen Modellen LTE. Gerade für die in Echtzeit dargestellte Google Maps Karte wird ein hohes Datenvolumen und ein schneller Abruf benötigt. Aber ebenso der Austausch von Verkehrsinformationen oder die demnächst folgende Car2Car Kommunikation, die zwar in großen teilen über das interne W-LAN gelöst wird, aber auch großflächig übers Internet übertragen wird.


Aktuell wird deshalb der Netzausbau von allen Serviceprovidern, wie bspw. o2, stark vorangetrieben. Bereits ein Gebiet von über 1.000 Quadratmetern, vorrangig in den Ballungsräumen, wurde bisher vom blauen Provider abgedeckt und ermöglicht über einer halben Million Kunden den Zugang zum schnellen Netz.. Möglich sind Geschwindigkeiten von aktuell 50 MBit/s. Meine kabelgebundene Leitung heir auf dem Dorf besitzt gerade mal ein Bruchteil der Geschwindigkeit.

Es wäre deshalb auch schön, wenn gerade kleine Dörfer mit dieser Technologie angeschlossen werden und somit auch Zugang zu Highspeed Internet habe. Ich würde mein Dorf hierzu gerne auch als Feldtest Projekt vorschlagen. 4 MBit/s sind wirklich nicht mehr zeitgemäß.

Ob LTE auch bei euch verfügbar ist oder demnächst verfügbar sein wird könnt ihr hier auf der Karte nachschauen. Auf jeden Fall ein Schritt in die Zukunft und eventuell werden wir bald nur noch drahtlos vernetzt sein.

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.