Need for Speed: Rivals

497
0
Share:

Need for Speed: Rivals Packshot Inhalt „sponsored by EA Games“. Ob in der Rolle des Cops oder des Racers. Im neuen Need for Speed: Rivals könnt ihr in die Rolle beider Seiten schlüpfen und die weitläufige Spielwelt genießen. Nach den etwas schwächeren Teilen der vergangenen Jahre scheint das neue Need for Speed endlich wieder an die damaligen Erfolge anknüpfen zu können. Nicht zuletzt dürfte dies auch an dem neuen Entwicklerteam liegen.

Was mir in den vergangenen Teilen fehlte waren einfach mal neue und frische Ideen sowie eine gute Multiplayer Integration. Doch dies scheint in der neuen Version nun verbessert worden zu sein. All-Drive nennt sich der Multiplayer Modus, der Online und Offline Welt nahtlos miteinander verbinden soll. Kein nerviges Warten mehr in Spielräumen oder ständige Verbindungsabbrüche.

Need for Speed: Rivals Spielwelt

Bei den Fahrzeugen stehen erneut eine Vielzahl hochkarätiger Traumboliden zur Verfügung. Im Cop Modus bekommt man die Fahrzeuge sogar in Vollausstattung und mit allen Modifikationen, nur für die „Waffen“ gegen die bösen Jungs muss man seine erspielten Punkte eintauschen. Als Racer müsst ihr euer Fahrzeug nach wie vor selber kaufen und könnt im Nachhinein dann Leistungsupgrades kaufen. Ebenso lassen sich verschiedene neue Wagenfarben freischalten. Ein Umbau mit Bodykits oder dergleichen ist nicht mehr integriert. Aber muss auch nicht, denn die Fahrzeuge sehen auch so schon schön genug aus.

Ebenso wurde auf eine neu Grafikengine gesetzt, die für eine bessere Optik sorgt. So richtig kommen die feinen Details aber nur auf dem Computer, der XBOX One oder der Playstation 4 zur Geltung. Die XBOX 360 und die PS3 müssen hier etwas zurückstrecken. Zudem wurde aus Performancegründen die Bildrate auf 30 Bilder die Sekunde begrenzt, damit es auch wirklich auf allen Systemen flüssig läuft. Ein paar Bilder mehr sorgen jedoch zumeist immer für einen etwas dynamischeren Fahreindruck.

Need for Speed: Rivals Copcar

Need for Speed: Rivals Racecar

Insgesamt ist Need for Speed: Rivals aber wieder ein guter Ansatz und das Video macht Lust auf mehr. Ich werde es auf jeden Fall die kommenden Wochen mal anspielen und schauen wie es sich schlägt.

Doch nicht nur der Spieltrailer macht Lust auf mehr, sondern auch der für 2014 angekündigte Film zum Spiel. Aber schaut selbst mal in den Trailer rein. In diesem Sinne „Keep on racing“…

Bilder (c) Electronic Arts

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.