LaCie RuggedKey – Der trendige USB-Stick für den Schlüsselbund

679
2
Share:

LaCie RuggedKey

USB-Stick ist nicht gleich USB-Stick. Das beweist LaCie mit dem LaCie RuggedKey. Kunden des Herstellers dürfte die Rugged-Hülle bereits von den mobilen Festplatten bekannt sein. Und nun umhüllt sie einen USB Stick und sorgt dafür, dass dieser auch noch aus einer Fallhöhe von 100m intakt bleibt.

Dies dürfte allerdings für die wenigsten Anwender relevant sein. Viel wichtiger ist, dass die Hülle normalen Stößen im Alltag oder auch auf Reisen standhält. Und das macht sie ohne Probleme. Ebenso ist der LaCie RuggedKey nach der Schutzart IP-54 klassifiziert. Dies bedeutet, dass der Stick staubdicht sowie wasserabweisend ist. Baden geht nicht, aber wenn er mal kurz ins Wasser fällt und man ihn direkt wieder rausfischt ist das auch kein Problem. Zumindest nach meinem Test waren noch alle Daten vorhanden. Ebenso ist die Hülle hitze- und kältebeständig.

Neben der Robustheit und den wahlweise 16, 32 oder 64 GB Speicher bekommt man zusätzlich noch den gleichen Speicher als Cloud Speicher bzw. Wuala, wie LaCie seinen eigenen Dienst nennt. Damit könnt ihr euren Stick mit dem Internet synchronisieren und habt somit zum einen ein Backup der Daten zum anderen aber auch die Möglichkeit eure Daten von überall auf der Welt abzurufen, auch wenn ihr den Stick mal vergessen habt.

Ebenso kann man sich auf dem Stick eine Art Datentresor anlegen, der mit einem Militärstandard von 256-Bit verschlüsselt wird und auf den man nur mit seinem Kennwort Zugang hat. Es empfiehlt sich auf jeden Fall diesen Tresor anzulegen und hier sensible Daten zu speichern. Sollte man den Stick im unerwarteten Fall verlieren hat der Finder somit keinen Zugang zu diesem Tresor und es ist, ich sage lieber fast, unmöglich diesen zu knacken bzw. an die verschlüsselten Daten anderweitig zu kommen. Aber auch wenn man den Stick zum Datenaustausch an einen Kollegen oder Freund gibt hat dieser nicht gleich Zugriff auf alle Inhalte.

Der LaCie RuggedKey hat den neusten USB Standard 3.0 und garantiert dadurch hohe Übertragungsraten. In meinem Test habe ich eine durchschnittliche Übertragungsrate von 42,7 MB/s für das Übertragen von Daten vom Computer auf den Stick und 188,2 MB/s für das Übertragen von Daten vom Stick auf den Computer ermittelt. Genug Leistung für den Alltag bzw. den schnellen Datenaustausch.

Fazit

Insgesamt konnte mich der LaCie RuggedKey überzeugen und hat einen festen Platz an meinem Schlüsselbund gefunden. Ich hatte schon viele USB-Sticks, doch zumeist ist mir dann der Anschluss verbogen oder die Plastikkappe gebrochen. Das sollte hiermit nicht mehr passieren. Zudem sieht das orangene Gummikondom recht schick aus.

Wer es allerdings noch härter und robuster benötigt sollte mal einen Blick auf den LaCie XtremKey werfen. Die trotzt 10 Tonnen Druck sowie Temperaturen von -30 bis 200 Grad. Zudem ist er bis zu 200 Meter wasserdicht. Also dieser Stick ist wirklich hart im nehmen.

Text: Camillo Pfeil

Bilder: LaCie

Share:

2 comments

  1. Arne 31 Oktober, 2013 at 17:28 Reply

    Ich mag die Idee und glaube, dass in Zukunft noch viel mehr Leute einen solchen Stick mit sich herumtragen werden (zu jeder Zeit) als man das sich heute vielleicht vorstellen kann.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.