Tivoli Audio Model Three BT im Test

736
0
Share:

Tivoli Audio Model Three BT

Bereits neun Jahre ist das Tivoli Audio Model Three Uhrenradio auf dem Markt und hat an Charme und Eleganz immer noch nichts verloren. Es ist einfach ein zeitloser Klassiker, der auch noch in vielen Jahren begeistern wird. Es ist quasi fast ein Erbstück, dass man auch noch über Generationen hinweg weitergeben kann.

Dies liegt nicht zuletzt an der sehr hohen Wertigkeit, Qualität und Verarbeitung dieses Uhrenradios. Das Gehäuse bspw. ist aus Naturholz gefertigt und in meinem Fall in schwarz gebeizt. Es wäre auch eine Verschwendung, würde man das schöne Material mit einer dicken Lackschicht überziehen. So bleibt die Struktur des Holzes vollkommen erhalten und man kann das Material mit jeder Berührung erfühlen.

Tivoli Audio Model Three BT

Im Innenleben hat sich beim Tivoli Audio Model Three allerdings etwas getan, um das Uhrenradio fit für die nächste Generation zu machen. Das Smartphone beherrscht immer mehr unseren Alltag und so war es unerlässlich hier eine Schnittstelle zu schaffen. Bei der Konnektivität wurde hierbei auf Bluetooth gesetzt, was meines Erachtens auch die richtige Wahl war, denn es ist offen und schließt niemanden aus. Das Streamen von Musik ist also von jedem Device mit Bluetooth möglich, also auch vom PC oder Mac. Weiterhin erhalten bleibt aber der traditionelle Aux Eingang, über den man seine Quellgeräte anschließen kann.

Ebenfalls auf der Rückseite befinden sich Anschlüsse für Kopfhörer, Subwoofer oder einen Stereo Lautsprecher. Ebenso ist ein Rec Out vorhanden um bspw. Radiosendungen aufzuzeichnen.

Tivoli Audio Model Three BT

Die weiteren Komponenten sind die von Tivolio Audio bekannten. Ein ganz besonders Highlight ist natürlich der sehr hochwertige analoge AM/FM Tuner, der sich dank 5:1 Übersetzung sehr fein und gut justieren lässt. Somit lässt sich der gewünschte Sender sehr leicht einstellen. Ebenso merkt man die hohe Qualität an der Empfangssensitivität. Denn oft bekomme ich Sender mit dem Model Three rein, die ich mit anderen Geräten nicht mehr empfangen kann.

Ebenso ist der 3“ Full Range Langhub-Treiber bekannt, der für einen guten Klang sorgt. Seine stärken liegen vor allem in der sehr guten Sprachwiedergabe und der guten allgemeinen Musikwiedergabe. Vom Frequenzbereich geht der Lautsprecher allerdings nicht ganz soweit runter. Hier fehlt es ihm ein wenig an Punch. Aber sonst sehr gut. Möchte man mehr, kann man ihn wie angesprochen um die Zubehörkomponenten erweitern. Den Stereolautsprecher gibt es sogar mit integrierter Uhr und Snooze Knopf für den zweiten Nachttisch.

Tivoli Audio Stereolautsprecher

Tivoli Audio Stereolautsprecher mit Uhr

Tivoli Audio Subwoofer

Schön finde ich auch das indirekt beleuchtete Ziffernblatt der Uhr. Dieses kann man so sehr gut und blendfrei ablesen.

Insgesamt hinterlässt das Tivoli Modell Three einen sehr guten Eindruck bei mir. Ein Tischradio für die Ewigkeit, dank hervorragender Komponenten, einer tadellosen Verarbeitung und seinem zeitlosen, klassischen und eleganten Designs. Eine Ikone.

(c) Bilder: Tivoli Audio und eigene

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.