LaCie Rikiki 1TB externe Festplatte im Test – Schneller Leisetreter

2066
5
Share:

Viele Hersteller haben externe Festplatten im Angebot. Unter ihnen bspw. Buffalo, Seagate, Iomega, Western Digital My Passport Essential SE, Toshiba oder Freecom. Heute soll es aber um LaCie gehen. LaCie ist einer der weltweit führende Hersteller von Speichergeräten, die sich vor allem durch ihren hohen Qualitätsanspruch und ein stylisches Design auszeichnen, so bspw. auch die Zusammenarbeit mit Porsche Design oder Philippe Starck.

Zum Test stand uns ein aktueller Spross der LaCie Famile zur Verfügung, die LaCie Rikiki Go in der 1TB Version.

First Look
Die Festplatte ist extrem klein und trägt ihren Namen Rikiki (franz. für „winzig“) zurecht. Im Vergleich zur Konkurrenz ist kaum eine kleiner. Aktuell haben wir noch eine Western Digital My Passport Essential SE hier, die etwas breiter aber dafür etwas flacher ist.

Das Gehäuse der Rikiki besteht aus feinstem gebürstetem Aluminium und fasst sich sehr gut an. Das Material wurde sehr gut verarbeitet. Die Einpassungen sind tadellos. Ein rundum gelungenes Gehäuse. Die Front ziert noch ein dezenter eingeprägter LaCie Schriftzug, sowie eine weiße Status-LED.

An der Seite der Festplatte befindet sich zusätzlich ein kurzes USB-Kabel, sodass man dieses immer dabei hat und die Festplatte direkt anschließe kann. Der Gedanke ist gut, aber im Test stellte sich das angebrachte Kabel als weniger praktisch heraus. Durch die vertikale Position des Steckers und das Flachbandkabel ist es praktisch nur möglich, die Festplatte auch an Laptops mit vertikaler Buchse anzuschließen. Bei meinem MacBook bspw. mit horizontalen Anschlüssen geht es zur Not auch, aber hier ist ein separates Kabel praktischer. Lösungsansatz wäre einzig und allein ein rundes Kabel zu nehmen. Dies ist nicht so verwindungssteif und die Drehung des Steckers wäre leichter möglich.

Im Einsatz
Als ich die Festplatte das erste Mal an mein MacBook angeschlossen hatte, dachte ich zunächst, da kann was nicht stimmen. Ist die Festplatte defekt? Der Grund dafür, es blieb einfach still am Arbeitsplatz. Im Vergleich zu unserer Western Digital My Passport Essential SE, die vor sich her brummt und auf dem Tisch vibriert, war man es gewohnt, dass man es akustisch hören musste und wahrnimmt, wenn die Festplatte läuft. Aber nicht so bei der LaCie Rikiki. Die Festplatte ist sehr geräuscharm, nur ein ganz leises Summen, aber sonst verhält sie sich still. Auch entstehen keine Vibrationen auf dem Tisch, sondern die Platte liegt ruhig dar. Ein Erlebnis, was zum Träumen einlädt, denn man wird ja nicht von einer lauten Geräuschkulisse gestört.

Bezüglich der Übertragungsgeschwindigkeit bin ich jetzt ein Pfennigfuchser. Wie oben bereits zu erkennen ist, kommt mir es eher auf die Laufkultur der Platte an, sprich leise muss sie sein. Ich finde es ist belastender, wenn die Platte den ganzen Tag brummt, als das sie die Dateien eine Minute langsamer überträgt. Nichts desto trotz haben wir einmal grob nachgemessen und für die Übertragung von 1 GB rund 27 sec gebraucht. Im Vergleich dazu die Western Digital My Passport Essential SE 42 sec. Die Werte wurden an USB 2.0 ermittelt. Auch hier kann die LaCie überzeugen und mit einem exzellenten Wert punkten.

Verfügbarkeit
Das Modell LaCie Rikiki Go mit Speicherkapazität von 1 TB ist in den Farben Rot, Blau und Silber zum UVP von 139,90 Euro erhältlich. Die farbige Variante mit 500 GB ist bereits für 79,90 Euro.

Fazit
Schneller Leisetreter mit geringen Abmessungen für unterwegs oder daheim. Wir sind begeistert und sprechen eine klare Kaufempfehlung aus. Einzige Verbesserung, wie gesagt, das Kabel.

Wertung

Galerie

Share:

5 comments

  1. LaCie Rikiki 1TB externe Festplatte im Test – Schneller … 17 Juli, 2011 at 09:51 Reply

    […] den Originalbeitrag weiterlesen: LaCie Rikiki 1TB externe Festplatte im Test – Schneller … Bookmarken Sie uns, Danke! Mit Klick auf diese Icons kann man diese Webseite mit anderen […]

  2. NEURS 19 Juni, 2014 at 10:58 Reply

    NEURS

    LaCie Rikiki 1TB externe Festplatte im Test – Schneller Leisetreter – IMAEDIA – Fachblog für Home Entertainment, Infotainment und Technikgadgets

  3. describes it 15 August, 2014 at 21:22 Reply

    describes it

    LaCie Rikiki 1TB externe Festplatte im Test – Schneller Leisetreter – IMAEDIA – Fachblog für Home Entertainment, Infotainment und Technikgadgets

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.