EuropaLeague – Das sind die Gruppen 2011/2012

418
0
Share:

Was für ein sensationeller Donnerstag. Hannover schafft mit einem 1:1 in Sevilla den Einzug in die Gruppenphase, nach dem sie eine Woche zuvor in der heimischen Arena 2:1 gewinnen konnten. Doch damit nicht genug aus deutscher Sicht. Auch der FC Schalke o4 hat es gestern doch noch geschafft. Waren die Gelsenkirchner nach dem Hinspiel schon mit einem Bein raus (0:2 in Helsinki), schickten sie die Finnen gestern mit 6:1 wieder in die Heimat. Somit sind zwei Vertreter aus der Bundesliga qualifiziert, nach dem der FSV Mainz 05 schon in der 3. Quali-Runde die Segel streichen musste.

 

Gruppe A                                   Gruppe B                                   Gruppe C
Tottenham Hotspurs              FC Kopenhagen                       PSV Eindhoven
Rubin Kasan                            Standard Lüttich                      Hapoel Tel Aviv
PAOK Thessaloniki                 Hannover 96                            Rapid Bukarest
Shamrock Rovers                    Worskla Poltava                      Legia Warschau

 

Gruppe D                                   Gruppe E                                   Gruppe F
Sporting Lissabon                   Dynamo Kiew                           Paris St. Germain
Lazio Rom                                Besiktas Istanbul                     Athletic Bilbao
FC Zürich                                  Stoke City FC                            FC Salzburg
FC Vaslui                                   Maccabi Tel Aviv                     Slovan Bratislava

 

Gruppe G                                   Gruppe H                                   Gruppe I
AZ Alkmaar                              SC Braga                                     Atletico Madrid
Metalist Charkiw                     FC Brügge                                  Udinese Calcio
FK Austria Wien                      Birmingham City                      Stade Rennes
Malmö FF                                  NK Maribor                               FC Sion

 

Gruppe J                                    Gruppe K                                   Gruppe L
FC Schalke 04                          Twente Enschede                     RSC Anderlecht
Steaua Bukarest                       FC Fulham                                AEK Athen
Maccabi Haifa FC                    Odense BK                                Lokomotive Moskau
AEK Larnaca                            Wisla Krakau                            SK Sturm Graz

Der FC Schalke 04 ist der Kopf der Gruppe J und wird es dort mit den Rumänen von Steaua Bukarest, Maccabi Haifa aus Israel und AEK Larnaca aus Zypern zu tun haben. Für den letztjährigen ChampionsLeague-Halbfinalisten sollte diese Gruppe eigentlich keine besondere Hürde dastellen, auch wenn man in den PlayOffs gesehen hat, dass auch die vermeintlich “Kleinen” ein Stolperstein bedeuten können. Für den ehemaligen Schalker Trainer Mirko Slomka ist es etwas besonderes, denn Hannover 96 stand letzmals 1992 im Europapokal. Nach fast 20 Jahren trifft die Mannschaft aus Niedersachsen in Gruppe B auf die Dänen Kopenhagen, St. Lüttich aus Belgien und Poltava aus der Ukraine. Wer den FC Sevilla in den PlayOffs ausschaltet, hat auch gute Chancen sich in dieser Gruppe durchzusetzen.
Das Finale 2012 findet in der rumänischen Haupstadt Bukarest statt, vielleicht ien gutes Zeichen für die Königsblauen, denn sie haben dort schon ein Gruppenspiel zu absolvieren.

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.