Denon Cocoon Stream Wireless Hi-Fi Lautsprecher

511
0
Share:

Denon Cocoon Stream Oberseite

Wie auch im letzten Jahr ist Musik Streaming in diesem Jahr ein wichtiges Thema, auch im High End Bereich. Durch das Smartphone hat sich die klassische Mediennutzung gewandelt und heute setzt man sich bequem aufs Sofa und stream die Musik per Spotify oder iTunes auf seine Musikanlage oder für Audiophile gibt es zunehmend auch eine Einbindung von Netzwerkspeichern, sodass hier auch unkomprimierte Musik wiedergegeben werden kann. Hierzu folgt demnächst auch noch ein Ratgeber von mir, der die aktuellen Technologien für Musik Streaming vergleicht und anhand einer Wohnung die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zeigt.

Auch Audiospezialist Denon hat sein bereits sehr erfolgreiches Modell Cocoon Home aufgefrischt und präsentiert den neuen Cocoon Stream. Wie der Name bereits verrät, dreht sich alles um das Thema Streaming. Und Denon hat hier wirklich gute Arbeit geleistet, denn als eines der wenigen Systeme bedient es sowohl iOS, Android und Windows Phone Nutzer gleichermaßen. Doch nicht nur vom Smartphone lässt sich Musik streamen, sondern auch vom PC oder Mac. Damit dürfte der Denon Cocoon Stream das vollkommenste Soundsystem bezüglich der Konnektivität sein. Integriert werden kann der Lautsprecher ins heimische Netzwerk sowohl per LAN als auch W-LAN.

Denon Cocoon Stream Rückansicht/Anschlüsse

Die Bedienung des Denon Cocoon Stream erfolgt wahlweise über das Smartphone und die eigens entwickelte Cocoon App oder über die beleuchteten Touch Tasten auf der Oberseite des Lautsprechers. Über die App kann man dann bspw. auch externe Quellen wie das NAS hinterlegen oder favorisierte Internetradiosender einem der drei direkt anwählbaren Speicherplätze zuordnen.

Der Sound kommt aus einem paar Stereo Lautsprecher. Verbaut sind zwei Hochtöner sowie zwei Mittel-/Tieftöner, die von einem Digitalverstärker von 25 Watt pro Kanal, also mit einer Gesamtleistung von 100 Watt, angetrieben werden.

Auf dem Vorderseite verbaut finden wir zusätzlich noch ein OLED Display, auf dem alle benötigten Informationen angezeigt werden. Ich werde mir den Denon Cocoon Stream demnächst mal genauer anschauen.

Denon Cocoon Stream Frontansicht mit OLED Display

Bilder (c) Denon

Share:

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.