photokina 2012 / X-Rite präsentiert den neuen ColorMunik Smile

Color- bzw. Farbmanagement ist ein wichtiger Bestandteil im Workflow eines jeden Fotografen oder Filmproduzenten. Farbwerte müssen übereinstimmen, damit sie bei der Ausgabe möglichst echt wiedergegeben werden.

Hierzu müssen im gesamten Prozess die verschiedenen Hardwarekomponenten kalibriert und auf die richtigen Farbwerte eingestellt werden. Eine häufige Fehlerquelle sind hier die Farbwerte des Monitors, der von Haus aus meist unzureichend kalibriert ist und ein „falsches“ Bild zeigt.

Über das erzeugen neuer Farbprofile kann man an dieser Stelle jedoch entgegenwirken und den Monitor für eine optimale Farbwiedergabe einstellen. In einem vorherigen Blogbeitrag habe ich bereits ein Tool der Firma X-Rite, den i1|DISPLAY PRO, vorgestellt und getestet. Dieser richtet sich jedoch primär an professionelle Fotografen, die auch über das dementsprechende Hintergrundwissen zum Farbmanagement verfügen.

Doch die Anzahl an Hobbyfotografen wird immer größer und oft ärgert man sich, dass die bearbeiteten Bilder im Druck anders aussehen als auf dem Monitor. Für diese Kunden hat X-Rite nun auf der photokina den neuen ColorMunki Smile vorgestellt. Dieser kalibriert den Monitor in wenigen Minuten von selbst, ohne dass der Nutzer eingreifen muss oder sonstige Kenntnisse benötigt. Damit werden Enttäuschungen demnächst der Vergangenheit angehören.

Ich konnte Thomas Kunz von X-Rite für ein kurzes Interview gewinnen, in dem er euch die neue Hardware einmal kurz vorstellt. Film ab…

Social Media

 

Kommentieren